Nach Cornelia Funke, Prinzessin Isabella

ab 4 Jahren

Drusilla und Isabella sind echte Prinzessinnen. Sie haben Kleiderschränke voll mit schönen Kleidern. Sie haben Diener, die ihnen die Nasen putzen, und einen Tanzlehrer, der ihnen jeden Morgen königliches Benehmen beibringen, wie Hofknickse machen, ohne umzufallen und eine Stunde stillsitzen, ohne mit der Wimper zu zucken. „Ach, meine Töchter müssen die glücklichsten Kinder der Welt sein!“, seufzt ihr Vater, der König, jeden Tag.

Aber Isabella, die jüngere Prinzessin, ist überhaupt nicht glücklich. Sie ist es leid, immer nur in feinen Kleidern herumzulaufen und eine Krone zu tragen, die beim Spielen nicht in den Dreck fallen darf. „Prinzessinnen klettern nicht auf Bäume und reiten nicht, und überhaupt, wie du schon wieder aussiehst, völlig zerzaust und mit zerknittertem Kleid!“, sagt ihre Schwester hochnäsig.

Im Streit wirft Isabella daraufhin ihre Krone in den Schlossteich und weigert sich, sie jemals wieder heraus zu fischen. Ihr Vater, der König, schickt sie zur Strafe in die Küche zum Kartoffelschälen und in den Schweinestall zum Ausmisten. Sie darf erst wieder ins Schloss, wenn sie zur Vernunft gekommen ist, lautet seine Anweisung.

Doch statt sich zu besinnen, findet Isabella das Arbeiten und das Spielen mit den Schweinen ganz wunderbar…Schlussendlich geht der König in der Nacht zum Schlossteich und holt die Krone selbst heraus. Er hat verstanden, wie glücklich und frei seine Tochter sich jetzt fühlt und wie sehr er sie vermisst…

Die Inszenierung thematisiert mit Musik und Liedern die Auseinandersetzung eines Kindes mit seinem Vater auf dem Weg, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Gespielt wird in offener Spielweise mit Tischfiguren und Schattenspiel. Die Bühne ist gestaltet als Schloß mit vielen überraschenden Verwandlungsmöglichkeiten.

Das Projekt wurde vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und vom Eigenbetrieb Kulturinstitute der Wissenschaftsstadt Darmstadt gefördert

prinzessin_isabella_download_02_s

Spieldauer

Figuren

Bühne

Regie

ca. 45 Minuten

Doris Gschwandtner und Anne Weindorf

Marianne Schoppan und Anne Weindorf

Kristiane Balsevicius

Musik

Lutz Wolf

Foto

Andreas Schmitz

Produktion

Produziert nach dem Bilderbuch „Prinzessin Isabella“ von Cornelia Funke
Alle Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Uwe Weitendorf

Information

Hier können Sie sich die Informationen herunterladen

PDF